The Dart!
 

Herzlich Willkommen auf den Seiten des »Wilden Taunus«!

Wildfleisch aus der Region, direkt vom Jäger

Unser Wildfleisch kommt direkt aus der Region und ist somit ein nachhaltig gewonnenes Naturprodukt von bester, unverfälschter Qualität.

Damit Wildbret in hygienisch einwandfreiem Zustand bei Ihnen auf den Teller gelangt, leisten wir als Jäger einen wichtigen, verantwortungsvollen Beitrag.

Wir wurden nach dem EU-Lebensmittelrecht geprüft, als sogenannte »Kundige Person« ausgebildet und zudem ist unsere Wildkammer beim zuständigen Veterinäramt angemeldet und geprüft.

 

Aktuell informiert

Finden Sie uns auch bei

Facebook

zur Facebook-Seite des Wilden Taunus

Aktuelle Videos sehen Sie bei

YouTube

zum YouTube-Kanal des Wilden Taunus
16
Feb
2021
 

Öffnungszeiten 2021

In der Saison 2021 öffnen wir an den folgenden Terminen unsere Wildkammer für Sie.

 

Freitag, 08.10.2021, 17-18 Uhr
Samstag, 23.10.2021, 11-12 Uhr
Freitag, 05.11.2021, 17-18 Uhr
Samstag, 20.11.2021, 11-12 Uhr
Freitag, 03.12.2021, 17-18 Uhr
Samstag, 18.12.2021, 11-12 Uhr

 

Sie finden uns in der Sankt-Ursula Gasse 22 in 61440 Oberursel.

Wir freuen uns wie Wild auf Ihren Besuch.

von Wilder Taunus

veröffentlicht in der Rubrik Aktuell


 
23
Aug
2019
 

Wildburger aus der Rehkeule

+++ Wilder Grillen geht nicht +++

 

Heute wurde mal wieder gezaubert:

Wildburger aus der Rehkeule, mit roten Schmelzzwiebeln, Camembert und Wildpreiselbeeren

 

Die Rehkeule gibt’s natürlich bei uns – sogar schon ohne Knochen.

Den Rest kann man toll nach dem eigenen Geschmack variieren und sich wie Wild austoben.

 

 

von Wilder Taunus

veröffentlicht in der Rubrik Rezepte


 
06
Mai
2018
 

Spargelsaison im Wilden Taunus

Endlich Frühling, oder schon fast wieder Sommer! Wir haben dem 1. Mai entgegen gefiebert und schon Jagderfolg gehabt. Zum heutigen Sonntag gab es mal wieder etwas ganz Besonderes.

 

***Wildschweinschnitzel mit Spargel und Kartoffeln an Sauce Hollandaise***

 

Wir brauchen (für 4 Erwachsene und 2 Kids):

1.000g Wildschweinrücken ohne Knochen

2.000g frischen Spargel

2.000g junge Kartoffeln

Sauce Hollondaise

Zum Panieren:

2 Eier

Mehl

Paniermehl

Salz, Pfeffer, Paprikapulver

 

Zubereitung:

Spargel und Kartoffeln schälen und mit Salzwasser auf den Herd stellen und kochen.

Die Sauce Hollondaise auch schon warm werden lassen.

Panierstraße vorbereiten. Jeweils ein Teller mit den gerührten Eiern, Mehl und Paniermehl. Geheimtipp: In das Paniermehl Salz, Pfeffer und Paprikapulver dazugeben.

Aus dem ausgelösten Wildschweinrücken werden im Schmetterlingsschnitt feine Schnitzelchen geschnitten. Diese dann mit einem Fleischklopfer leicht unsanft plätten und dann in der vorbereiteten Panierstraße panieren.

Eine große Bratpfanne mit Sonnenblumenöl heiß werden lassen und die Schnitzel von beiden Seiten goldgelb braten.

Mit etwas Erfahrung ist alles zeitgleich fertig und kann angerichtet werden.

 

Wilder geht die Spargelzeit im Wilden Taunus einfach nicht.

+++Wildschweinrücken und einiges mehr könnt ihr am 19.05.2018 von 10-12 bei uns an der Wildkammer kaufen. Wir freuen uns auf euren Besuch!+++

 

IMG_4295

 

von Wilder Taunus

veröffentlicht in den Rubriken Aktuell und Rezepte


 
12
Apr
2018
 

Irish Stew im Wilden Taunus

Es wird langsam Frühling, dennoch möchten wir Ihnen ein tolles und Wildes Rezept nicht vorenthalten.

 

***Irish Stew mit Wildschwein***

Was wir brauchen:

1 kg Fleisch vom Wildschwein (Gulasch oder aus der Keule)

Olivenöl

100 g kleine eingelegte Silberzwiebeln aus dem Glas (ja wirklich!)

1 frische Zwiebel

3 große Karotten

4 Stangen Sellerie

400 g vorwiegend festkochende Kartoffeln

getrocknete Pilze (wir hatten Pfifferlinge)

1 Liter Wildfond

ca 1 Bund frischen Thymian

1 Flasche Guinness

 

Zubereitung:

Zuerst die Silberzwiebeln in den vorgewärmten Bräter geben und anbraten. Kurz darauf die kleingeschnittene Zwiebel hinzugeben. Die Karotten und den Stangensellerie ganz gemütlich reinigen und schneiden. Rühren nicht vergessen! Dann das Gemüse, die Kartoffeln und Pilze hinzufügen und auch anbraten lassen. Erst dann kommt das Fleisch hinzu. Dieses kurz anbraten und alles mit dem Guinness und der Brühe abgelöschten.

Nun alles wieder zum Kochen bringen und für mindestens 1 Stunde bei 180 Grad abgedeckt im Ofen lassen. Danach den Deckel abnehmen und für eine weitere Stunde im Ofen lassen. Hier kann aber nichts mehr schief gehen und das Stew kann auch länger im Ofen bleiben.

Abschmecken und fertig.

 

Beilagen?

Wenn genug Gemüse im Stew ist, braucht es garnichts mehr dazu.

Eine Scheibe frisches Brot ist die einfache Beilage.

Soll es trotz der simplen Zubereitung etwas feiner sein, können Perlgraupen zum Stew gereicht werden.

 

Wilder wird’s aber wirklich nicht!

+++Besucht uns am Samstag den 21.04.2018 von 10-12 Uhr an der Wildkammer und sichert euch ein Stück Fleisch aus dem Wilden Taunus! Wir haben auch noch unsere Wildbratwürste.+++

95E1A08F-316F-485B-B422-5EC55A72FF4E

von Wilder Taunus

veröffentlicht in den Rubriken Aktuell und Rezepte


 
29
Nov
2017
 

Spitzenqualität gibt es bei uns

Bei uns erhalten Sie regionales Wildfleisch und Wildprodukte in Spitzenqualität.

Kurze Wege – bedeuten für uns, dass das Wild den Weg aus dem Stadtwald in unsere Wildkammer in der Altstadt findet. Mehr nicht.

Frische – bedeutet für uns, dass alle erlegten Stücke, nach der Reifung in der Kühlzelle, küchenfertig zerwirkt und für den Kunden verpackt werden.

Nachhaltigkeit – bedeutet für uns, dass wir uns streng an die behördlichen Abschusspläne halten und so Wild und Wald über Generationen erhalten und fördern.

 

Hier das absolute Gegenbeispiel vom Discounter: https://www.stern.de/genuss/essen/finger-weg-vom-wildfleisch-aus-dem-discounter-und-supermarkt–7760852.html

 

von Wilder Taunus

veröffentlicht in der Rubrik Aktuell


 
25
Nov
2017
 

Pfefferbeißer und Wildsalami

Derzeit haben wir Pfefferbeißer und Wildsalami im Angebot. Wie wäre es mit einem regionalen Geschenk für Familie und Freunde zu Weihnachten?!
Unsere bekannten Wildbratwürste sind auch noch vorrätig.IMG_0257

von Wilder Taunus

veröffentlicht in der Rubrik Aktuell


 
19
Sep
2017
 

Rothirsch auf der Kamera

Wildkamera Hirsch

Hirsch auf der Wildkamera

von Wildkamera

veröffentlicht in der Rubrik Bilder

Icon Rotwild


 
19
Sep
2017
 

Die Saison 2017 ist eröffnet

IMG_3082

Mit großen Schritten geht es auf die kalte Jahreszeit zu. Nun wird es Zeit, sich mit leckerem Wildfleisch aus dem Stadtwald einzudecken.

Wir haben über den Sommer schwerpunktmäßig Schwarzwild und Rehwild in unseren Oberurseler Revieren bejagt.

 

Unsere Wildkammer öffnen wir für Sie an folgenden Terminen:

Samstag, den 23.09.2017, 14-16 Uhr

Samstag, den 07.10.2017, 10-12 Uhr

Samstag, den 25.11.2017, 09-12 Uhr

Samstag, den 09.12.2017, 10-12 Uhr

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in der St. Ursulagasse 22, 61440 Oberursel

von Wilder Taunus

veröffentlicht in der Rubrik Aktuell


 
25
Sep
2016
 

Saisoneröffnung 2016

Wildragout mit Brotknöpfle

Der Herbst ist da und die Saison für leckeres Wildfleisch aus dem Oberurseler Wald beginnt.
Wir öffnen unsere Wildkammer zum ersten mal am

Samstag, den 01.10.2016, 10-12 Uhr.

Die weiteren Öffnungstermine bis Weihnachten:

Samstag, den 05.11.2016, 10-12 Uhr
Samstag, den 10.12.2016, 10-12 Uhr
Samstag, den 17.12.2016, 10-12 Uhr.

von Wilder Taunus

veröffentlicht in der Rubrik Aktuell


 
09
Dez
2015
 

Wir haben wieder Rotwild (Hirsch)!

An unserem letzten offiziellen Verkaufstag am 12.12.2015 können wir auch wieder Wildfleisch vom Rotwild (Hirsch) anbieten!
Wir haben von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr geöffnet. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir hierfür keine Reservierungen mehr entgegen nehmen können.

von Wilder Taunus

veröffentlicht in der Rubrik Aktuell


 
Mehr:
Ältere Einträge
© 2011-2021 by Wilder Taunus
Exclusive Theme by baehring.net